Release Notes PAPAGENO Version 5.8.1.2

Stand: 2. Februar 2015

Software Komponenten

Server

PAPAGENO Server (Windows, Linux, Unix)

Gateways

  • SMTP Gateway

  • SAPconnect

  • Exchange Gateway (Windows bis Exchange 2003)
    Hinweis: Ab Exchange 2007 wird das SMTP-Gateway benötigt.

User Clients

  • MAPI Connector (MAPI Client) (Windows)

  • ASCII Client (Windows, Linux, Unix)

  • GUI Client (Linux, Unix) (Motif)

  • Webclient zum Setzen von Pincode für Telefonabfrage (Windows/IIS oder Apache)

Administrator Clients

  • PAPAGENO Administrator (Windows)

  • HTML Admin

  • ASCII Administrator (Windows, Linux, Unix)

Dienste/Gerätetreiber

(hier sind die Freigaben der Endgeräte besonders zu beachten!)

  • Fax über Modem, aktive CAPI-Karten (vorhandene Router werden weiter unterstützt)
  • SMS
    mit gd-capidrv über ISDN-Anschluss: Senden und Empfang im Festnetz mit Durchwahlfähigkeit (derzeit nur für Deutschland mit bestimmten Providern möglich)
  • mit gd-smsdrv (BAI-Lizenz erforderlich):
    Senden über ISDN-Anschluss
    Senden und Empfang über GSM
    weitere Anschlussvarianten auf Anfrage
  • Voice (Windows, Linux)
    Anrufbeantworterfunktion
    E-Mail Zugriff über Telefon (mit Text to Speach Engine)
    Versand von Voice-Nachrichten
    Versand Text an Voice (mit Text to Speach Engine)

Für die genauen Bezeichnungen der unterstützten Plattformen, Komponenten und Endgeräte siehe unter https://www.vipcomag.de
Maßgeblich sind die dort freigegebenen Kombinationen.

PAPAGENO Version 5.8.1.2

Fix der (neuen) Server und Kommandos für a_get_kzg, o_get_kzg usw.
Die Version ab 5.7.1.3 hatte Fehler bei großem Speicherinhalt.
Die Kommandos a_get_kzg usw. haben eine neue Option -f <nummer>, mit der der Beginn der Ausgabe gesteuert werden kann, es werden die nächsten 100 Zeilen ausgegeben.
Hinweis: Wenn die Nummer zu klein ist, startet die Ausgabe am Cache-Beginn.

SMTP Gateway: Neues Feature HTML

Wenn ein HTML-Konverter definiert ist, können auch Mails mit HTML-Inhalt als Fax gesendet werden.
Voraussetzung ist ein SG_ATTn Kommando und entsprechende Filter, z. B. SG_ATT0 fax:html,tif html2tif.cmd %s %s
html2tif.cmd muss im Pfad liegen (z. B. c:\faxserver\etc oder /faxserver/etc).
Beispiel für html2tif.cmd auf Windows:
del preproc.pdf
"C:\Program Files\wkhtmltopdf\bin\wkhtmltopdf.exe" %1 preproc.pdf
"C:\Programme\gs\gs9.14\bin\gswin64c.exe" -sDEVICE=tiffg4 -sOutputFile=%2 -dNOPAUSE -dBATCH preproc.pdf

Beispiel für Linux: rm preproc.pdf
wkhtmltopdf $1 preproc.pdf
gs -sDEVICE=tiffg4 -sOutputFile=$2 -dNOPAUSE -dBATCH preproc.pdf

Anmerkungen:
wkhtmltopdf ist ein externes Programm, das vom Kunden installiert werden muss. Alternativ kann ein geeigneter anderer HTML-Konverter gewählt werden. Die Konvertierung muss im Script vollständig nach TIFF erfolgen.
Eine schrittweise Konvertierung wird nicht unterstützt.
(NICHT!) SG_ATT0 html,pdf, SG_ATT1 pdf,tif
Wenn kein HTML-Konverter definiert ist, verhält sich das Gateway wie bisher.

SMTP-Gateway

Fix für SAP-Adressen (wurden ab Version 5.7.1.3 nicht mehr akzeptiert).
Fix für Eingangs-SMS: Der Mailheader enthält charset=iso-8859-1, damit Umlaute in allen gängigen Mail-Clients richtig dargestellt werden.
(Outlook zeigt auch ohne diesen Fix die Umlaute richtig an.)

Windows-Setup

Eine Kompatibilitäts-Warnung wurde entfernt (veraltet).

PAPAGENO Version 5.8.1.1

Neue Tracelib für Server, Treiber und Gateways.

Features

Logdateien werden mit Datum/Zeitstempel angelegt, die aktuelle Datei ist immer auf den (bisherigen) Basis-Namen gelinkt.
Logdateien werden entfernt, wenn sie älter als (voreingestellt) 10 Tage sind.
Alle Parameter werden in der Datei trace.cfg im Logverzeichnis protokolliert, Änderungen dort werden automatisch (innerhalb ca. 10 Min.) wirksam.
Wenn schwerwiegende Fehler auftreten, werden Fehlermeldungen ins Systemlog geschrieben (Windows: Eventlog; Linux, Unix: syslog).

Treiber

Um die Übersichtlichkeit zu erhöhen, liegen im Verzeichnis trace nur die aktuellen Dateien (wie bisher), alle anderen finden sich in trace.cache.
Der Trace-Level aus trace.cfg wird beim Neustart überschrieben, je nachdem ob und welche Testfunktionen aktiviert sind; er wird in trace.gd ausgegeben.

SMTP-Gateway

Das Problem mit der Logrotation ab Version 5.7.1.3 wurde beseitigt.
Wenn SG_TR... Variablen gesetzt sind, haben diese Vorrang bei Neustart und überschreiben die trace.cfg.

PAPAGENO Version 5.8.0.1

gendrv

Kommt ein stark beschädigtes Fax an, wird ein Fax mit Piktogramm und Fehlermeldung an den Empfänger geschickt, so dass dieser den Fehler erkennt. Das korrupte File bleibt im Filesystem liegen.

comfax-adm, comfax-asc (Windows)

Fix für ein Problem mit Datum-Strings. (Problem besteht seit Version 5.7.1.0)

psscantotiff

Comfaxuser kann aus (Windows) USERNAME bestimmt werden, voreingestellt ist FAXADM.

a_exp_dok

Fix für den Einzelseiten-Modus (fehlende Initialisierung).

PAPAGENO Version 5.7.0.0 to 5.8.0.0

Die Software für Linux wird jetzt auf CentOS 5.10 i386 und OpenSuSE 10.3 i386 gebildet.
Die Software für Windows wird jetzt mit DevStudio 12 gebildet

DFür das SAPconnect-Gateway sind die SAP RFC Libraries auf 7.20 aktualisiert worden. Dies betrifft die Plattformen Windows, Linux, Solaris (Intel).
Wenn Sie nach dem Update keine Status-Rückmeldungen mehr bekommen, müssen Sie die Passwörter in der saprfc.ini prüfen bzw. erneut eingeben, da jetzt Unterschiede in der Groß-/Kleinschreibung wesentlich sind.

faxps -level 1 funktioniert wieder (Fehler seit 5.7.0.0)


© 2015 VIPcom GmbH