PAPAGENO - Faxkonvertierung

Faxe erstellen Sie normalerweise in einem Grafik- oder Textverarbeitungsprogramm.

Die Konvertierung ins Fax-Format erfolgt entweder auf dem Gateway-Rechner oder auf auf dem jeweiligen Benutzer-Rechner über einen PAPAGENO-Drucker.

  • Konvertierung  auf  dem Gateway-Rechner
  • Konvertierung  auf  dem  Benutzer-Rechner

In einer Windows-Anwendung erstellte Fax-Dokumente können als Anhang einer E-Mail an eine Fax-Adresse versendet werden. Dann werden sie auf dem Gateway-Rechner über den PAPAGENO-MAPI-Connector ins Fax-Format gewandelt.

Fax-Konvertierung  auf  dem Gateway-Rechner

Da der PAPAGENO-MAPI-Connector das jeweilige Windows-Programm zur Konvertierung benötigt, müssen auf dem Gateway-Rechner alle die Windows-Applikationen installiert sein, aus denen Benutzer Dokumente als Faxe versenden möchten. Die Versionen müssen mit den Versionen auf den Benutzer-Rechnern kompatibel sein, sonst kann es Probleme bei der Konvertierung geben.

Vorteil:

  • Die CPU-Last für die Konvertierung liegt auf dem Gateway-Rechner.
  • Für die Konvertierung von HTML- und PDF-Dokumenten müssen Sie ledglich Tools aktivieren und Freeware installieren. Jedes Office-Dokument kann Outlook als PDF erreichen.

Nachteile:

  • Installation und Pflege der Windows-Applikationen auf dem Gateway-Rechner.
  • Versionspflege.